Tutorial No. 002: Erstellung eines Spielewürfels (Advanced)

So, auf mehrfachen Wunsch nun ein Würfeltutorial in der Advanced Version!

tutorial002.jpg

Category: Tutorials
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
8 Responses
  1. Volker sagt:

    Sehr schönes Tutorial!
    Ein paar kleine Optimierungsvorschläge:
    – Beim Flächenkopieren könnte mann 2er Gruppen verwenden.
    – Shortcuts verwenden!
    – eventuell noch eine Polygonselektion für die Augen erstellen (mit anderem Material versehen)

  2. Mr.Marodeur sagt:

    Danke, Danke!

    Das mit dem kopieren ist richtig. Werde ich demnächst beachten.

    Die Shortcutgeschichte ist so ne Sache…
    Ich kenn die Klientel ja nicht so und weis daher nicht, ob es den Usern zuzumuten ist sich die ganzen Kürzel zu merken. Ich werde es aber beim nächsten Mal konsequent dazuschreiben.

    Die Augen und Materialgeschichte wird Gegenstand eines weiteren Tutorials.

    Gruß Kolja

  3. Hi,

    Hab den Link zu deiner Seite im C4D Forum gefunden.
    Das sind zwei super Tutorials! Bitte mach immer weiter so und bring immer neue Tutorials in diesem Stil raus =)

  4. ich/gunther sagt:

    guten morgen kolja,

    weiss nicht ob du das reinstellen kannst ins forum, möchte was sagen zu dem würfel, ABSOLUT gut, besser GEHT nicht von wegen ich erkläre mal was!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    bis später

    gruss ich/gunther

  5. Igby sagt:

    Hallo!
    Danke für dieses Tutorial, ich habe den Link in einem Forum bekommen, denn ich muss selber einen Würfel erstellen. Ich bin ein ziemlicher C4D-Anfänger 😉

    Ich habe rausgefunden, dass meine Version diesen Kantenmodus nicht unterstützt, sondern nur Punkt- und Polygonmodus.
    Da ich das erste Mal in diesem Programm arbeite stehe ich an der Stelle, an der du die Kanten extrudierst vor einem Fragezeichen…
    Vielleicht kannst du mir irgendwie weiterhelfen, Danke schonmal dafür.

    Ansonsten top-erklärt, ich konnte jeden Schritt super nachvollziehen!
    Gruß

  6. Kolja Lauterbach sagt:

    Hm… Also du kannst mal folgendes versuchen:
    Wähle statt der Kanten die äußeren Punkte aus und versuch mal die zu extrudieren. Wenn das dann ähnlich aussieht (nur ohne Flächen), geht das auch so. Du musst dann hinterher mit dem Polygone erstellen Werkzeug Flächen aus den Punkten machen. Hab’s jetzt nicht ausprobiert, könnte aber gehen…

  7. Igby sagt:

    Hi!

    Danke für deinen Tipp, leider kann man die Punkte nicht extrudieren (ist im Menü „Struktur“ ergraut). Ich kann nur die gesamte Scheibe extrudieren, dass sie nachher aussieht wie ein Zylinder…
    Aber dank Tutorial Nummer 1 habe ich einen Würfle hingekriegt (wobei sich das Extrudieren-Menü wieder stark zu meiner Version unterscheidet, aber ich habs doch irgendwie hingekriegt).

    Ich habe aber noch eine Frage zum zweiten Würfel, denn im ersten Abschnitt bin ich über ein weiteres Problem gestolpert:
    Beim Zerschneiden der Polygon-Flächen mit dem Messer kann ich leider nicht erst Punkt A und dann Punkt B wählen, sondern ich muss eine Linie durch A und B ziehen.
    Allerdings hat sich immer wieder / meistens eine willkürliche weitere Linie zu einem Punkt nebenan gebildet. Und ich meine wirklich willkürlich, denn bei jedem Versuch war die Linie/Schnitt anders. Kriegt man den „falschen“ Schnitt irgendwie weg, bzw kann man sowas verhindern?
    Zur Verdeutlichung habe ich ein Screen mit zwei mißratenen Polygon-Schnitten hochgeladen.. http://img687.imageshack.us/img687/8853/polygon.jpg

    Vielen Dank nochmal,

    Grüße

  8. Martin sagt:

    Hallo Kolja, super Tutorial. Genau so etwas hatte ich gesucht, leider habe ich Dein Tutorial zu spät gefunden 🙁 Ich bin ein Newbie was Cinema angeht. Ich habe aber nun doch mal eine Frage, wie der Profi das löst: Ich hätte gerne statt den Augen, Buchstaben auf den Seiten drauf. Also z.B. auf der einen Seite ein A auf der anderen ein B, dann ein C und so weiter. Das ganze dann auch noch leicht nach innen extrudiert. Wie macht man das? Muß ich da vorher die Flächen zu einer Fläche verschmelzen? Für Deinen Rat wäre ich sehr dankbar. Grüße Martin

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>